Hilfe - Meine Tochter will meine Firma übernehmen

Hilfe - Meine Tochter will meine Firma überneh­men

Hinter diesem nicht ganz ernst gemein­ten Titel verbirgt sich die Fortset­zung des K.E.R.N - Erfolgs­for­ma­tes “Unter­neh­mens­nach­fol­ge ist weiblich“. Doch im Gegen­satz zu den bishe­ri­gen Workshops widmen sich die Veran­stal­ter dieses Mal den beson­de­ren Aspek­ten bei inner­fa­mi­liä­ren Betriebs­über­ga­ben an Töchter und im Spezi­el­len, der emotio­na­len Bezie­hung zwischen Müttern und Töchtern vor, während und nach erfolg­ter Firmen­über­ga­be.

Was sind die Vortrags­in­hal­te?

Hilfe - meine Tochter will meine Firma überneh­men!“ ist der Auftakt einer Vortrags­rei­he, in dem wir auf die emotio­na­len Seiten einer Unter­neh­mens­nach­fol­ge einge­hen,“ erklä­ren die beiden Organi­sa­to­rin­nen, Betti­na Mützel und Petra Fischer und fügen hinzu, „wir schau­en uns Erfolgs­fak­to­ren und Stolper­stei­ne für ein Gelin­gen an, werfen einen Blick auf die Ressour­cen, die Überge­be­rin­nen und Nachfol­ge­rin­nen mitbrin­gen sollten und bringen Klarheit in den Prozess einer Unter­neh­mens­über­nah­me. Was ist ihr persön­li­ches „Warum“ in Bezug auf Selbst­stän­dig­keit, welche Erfah­run­gen bringen die Töchter bereits als Führungs­kraft mit und wer kann sie konkret bei ihrem Vorha­ben unter­stüt­zen? Auch die Frage nach dem „Und dann?“ wird thema­ti­siert.

Emotio­nen versus Fakten: Wer könnte diesen Prozess nicht besser managen als Frauen selber?

Betti­na Mützel, bevor sie kürzlich ihr Unter­neh­men an ihre Tochter übergab, selber noch Geschäfts­füh­re­rin von priva­te office berlin, hat für dieses Thema die K.E.R.N-Expertin Petra Fischer in ihr beson­de­res Business-Center im Zentrum der Berli­ner City West einge­la­den. Die beiden erfah­re­nen Unter­neh­me­rin­nen führen mit unter­schied­li­chen Perspek­ti­ven und Erfah­rungs­schät­zen zum Thema Unter­neh­mens­nach­fol­ge durch folgen­des Programm (Auszug):

  • Anmel­den des Anspruchs auf die Geschäftsleitung/Inhaberschaft oder „Wie sage ich es den Eltern?“
  • Besitz­ver­tei­lung und Status­si­che­rung
  • Positio­nie­rung in der Unter­neh­mer­fa­mi­lie (Geburt als Tochter eines Famili­en­un­ter­neh­mers, Aufwach­sen unter den Bedin­gun­gen entgrenz­ter Arbeit der Eltern, Vater-Tochter-Bezie­hung, Mutter-Tochter-Bezie­hung, Einrücken in die Famili­en­ge­schich­te) und in der Familie sowie in der Geschwis­ter­grup­pe
  • Kaufen statt Gründen – Vortei­le einer Unter­neh­mens­nach­fol­ge

An wen richtet sich diese Veran­stal­tung?

Die Veran­stal­tung richtet sich an weibli­che Führungs­kräf­te, gestan­de­ne Unter­neh­me­rin­nen und Mütter sowie Jungun­ter­neh­me­rin­nen und Töchter von Famili­en­un­ter­neh­men, die Unter­neh­mens­nach­fol­ge als echte Karrie­re- und Lebens­op­ti­on ansehen und sich mit Gleich­ge­sinn­ten austau­schen möchten. Wir liefern Fakten und wir machen Mut!

Wann: 21.02.2019

Beginn Vortrag: 17.00 Uhr ( Eintref­fen 16.30 Uhr) Vortrags­dau­er ca. 2 Stunden

Anschlie­ßend besteht bis 21.00 Uhr die Möglich­keit zum Netzwe­ken.

Die Teilnah­me­ge­bühr beträgt 25,- € pro Person und ist nach erfolg­ter schrift­li­cher Anmel­dung per E-Mail unter: service@private-office-berlin.de  vorab zu überwei­sen. Die Konto­da­ten erhal­ten Sie mit Ihrer Bestä­ti­gungs­mail.

Bei Anmel­dung und nicht Erschei­nen erlau­ben wir uns, 100 % No show Gebüh­ren in Rechnung zu stellen.

Wer sind die Referen­ten?

Betti­na Mützel, priva­te office berlin

Petra Fischer, K.E.R.N Stand­ort Köln, Dipl. Betriebs­wir­tin, Exper­tin Unter­neh­mens­nach­fol­ge

Tipps zum Weiter­le­sen:

Wertvol­le Learnings von Unter­neh­me­rin­nen im Nachfol­ge­pro­zess teilen

5 wichti­ge Trends der Unter­neh­mens­nach­fol­ge in 2019

Motiva­ti­on beim Unter­neh­mens­kauf - Klären Sie Ihr “Warum”!

Foto: Fotolia.com