Thomas Dörr

Bankkaufmann, systemischer Coach, Dipl.-Kfm. mit Studium in Marburg, Göttingen und den USA. Zertifizierter Wirtschaftsmediator (Ausbildung gem. BM). Langjährige Tätigkeit bei internationalen Banken und Beratungsunternehmen in London und Frankfurt am Main. Umfassende Erfahrung in der M&A-Beratung sowohl von Großunternehmen als auch mittelständischen Unternehmen. Er verfügt über umfangreiche Expertise im Bereich Unternehmensbewertung sowie in der Beratung von mittelständischen Familienunternehmen bei Unternehmensverkäufen und -käufen. Daneben hat er eine Vielzahl von Unternehmensrestrukturierungen beratend begleitet. Mehr erfahren >

Thomas Dörr
MBO kann die ideale Unternehmennachfolge sein

Was könnte die ideale Lösung für eine Unter­neh­mens­nach­fol­ge sein!

Manage­­ment-Buy-out (MBO) liegt nahe und wird doch zu selten umgesetzt! Die Übernah­me eines Unter­neh­mens durch einen leiten­den Mitar­bei­ter ist eigent­lich …

Was könnte die ideale Lösung für eine Unter­neh­mens­nach­fol­ge sein! Weiter­le­sen »

Unter­neh­mens­nach­fol­gen in Hessen gewin­nen an Brisanz

Von 236.000 Firmen­in­ha­bern, die bereits in diesem und im nächs­ten Jahr eine Unter­neh­mens­nach­fol­ge anstre­ben, haben 100.000 noch keinen Nachfol­ger gefun­den …

Unter­neh­mens­nach­fol­gen in Hessen gewin­nen an Brisanz Weiter­le­sen »

Erbschaft­steu­er: Verbes­se­run­gen bei Unter­neh­mens­be­wer­tung unbefrie­di­gend

Eine fundier­te Unter­neh­mens­be­wer­tung ist insbe­son­de­re zu erbschaft- und schen­kungs­steu­er­li­chen Zwecken unumgäng­lich. Die Ertrags­wert­me­tho­de ist dabei heute Standard – entwe­der in …

Erbschaft­steu­er: Verbes­se­run­gen bei Unter­neh­mens­be­wer­tung unbefrie­di­gend Weiter­le­sen »

Unter­neh­mer­man­gel trifft auch hessi­sche Wirtschaft

Unter­neh­mens­nach­fol­ge Hessen: Die hessi­sche Wirtschaft steht in den kommen­den Jahren vor einer großen Heraus­for­de­rung. Wie viele von Famili­en­un­ter­neh­men gepräg­te Wirtschafts­re­gio­nen steht …

Unter­neh­mer­man­gel trifft auch hessi­sche Wirtschaft Weiter­le­sen »

SAARBRÜCKER ZEITUNG , Ausga­be 10. Juni 2016

Unter­neh­men sucht Unter­neh­mer – Nachfol­ge­lö­sun­gen sollten frühzei­tig auf den Weg gebracht werden Den gesam­ten Bericht über eine öffent­li­che Veran­stal­tung der …

SAARBRÜCKER ZEITUNG , Ausga­be 10. Juni 2016 Weiter­le­sen »

Wie und wo finde ich eigent­lich den idealen Nachfol­ger?

Die wohl schwie­rigs­te Frage, die sich ein überga­be­wil­li­ger Firmen­in­ha­ber vor Beginn des eigent­li­chen Genera­ti­ons­wech­sels stellen sollte, ist die nach dem Anfor­de­rungs­pro­fil …

Wie und wo finde ich eigent­lich den idealen Nachfol­ger? Weiter­le­sen »

Wieviel Eigen­ka­pi­tal brauche ich für ein Manage­ment-Buy-In (MBI)?

In nahezu jedem Gespräch eines Manage­­ment-Buy-In-Kandi­da­­ten (MBI) kommt relativ schnell die Frage, wieviel Eigen­ka­pi­tal er für die Finan­zie­rung einer Unter­neh­mens­nach­fol­ge …

Wieviel Eigen­ka­pi­tal brauche ich für ein Manage­­ment-Buy-In (MBI)? Weiter­le­sen »

5 Krite­ri­en für die Auswahl der richti­gen Firma für eine Unter­neh­mens­nach­fol­ge

Schnell­check für die Prüfung eines Zielun­ter­neh­mens Zugege­ben: es ist schon schwer genug, eine geeig­ne­te Firma für eine Unter­neh­mens­nach­fol­ge aus der …

5 Krite­ri­en für die Auswahl der richti­gen Firma für eine Unter­neh­mens­nach­fol­ge Weiter­le­sen »

Die eigene Unter­neh­mens­nach­fol­ge struk­tu­rie­ren

Für viele Firmen­in­ha­ber stellt sich die Frage, wie sie die eigene Unter­neh­mens­nach­fol­ge struk­tu­rie­ren. Dabei ist es egal, ob der Genera­ti­ons­wech­sel …

Die eigene Unter­neh­mens­nach­fol­ge struk­tu­rie­ren Weiter­le­sen »

Wichti­ge Fragen zur Unter­neh­mens­nach­fol­ge vorab klären

Was erwar­tet mein Unter­neh­men, wenn ich gehe?” Diese Frage beschäf­tigt so manch einen Unter­neh­mer im reife­rem Lebens­al­ter. Er hat sein Unter­neh­men …

Wichti­ge Fragen zur Unter­neh­mens­nach­fol­ge vorab klären Weiter­le­sen »