Nils Koerber

Jahrgang 1964, Ausbildung und Studium als Kaufmann und Betriebswirt, zertifizierter Coach und Trainer für Nachfolgeprozesse in Familienunternehmen, ausgebildeter Mediator (Wirtschaftsmediation) und Konfliktmoderator.Seit 2004 Mitbegründer und Inhaber von K.E.R.N – Die Nachfolgespezialisten. Langjährig erfahrener Praktiker in allen Fragen der Unternehmensnachfolge in Familienunternehmen. Spezialisiert auf M&A-Prozesse im Mittelstand.Mehr erfahren >

Nils Koerber

KERN-Gruppe für Unter­neh­mens­nach­fol­ge moder­ni­siert Corpo­ra­te-Design

Dem Lieder­ma­cher Wolf Biermann wird der Ausspruch zugeord­net – „Nur wer sich ändert bleibt sich treu“ – und so gibt …

KERN-Gruppe für Unter­neh­mens­nach­fol­ge moder­ni­siert Corpo­ra­­te-Design Weiter­le­sen »

Unternehmenswertrechner ermittelt Unternehmenswert

Unter­neh­mens­wert­rech­ner ermit­telt Unter­neh­mens­wert

Sie wollen Ihre Firma verkau­fen oder in der Familie weiter­ge­ben, vielleicht sogar verer­ben? Aber welchen Unter­neh­mens­wert hat eine Unter­neh­mung bzw. …

Unter­neh­mens­wert­rech­ner ermit­telt Unter­neh­mens­wert Weiter­le­sen »

Top Consultant

KERN-Gruppe erhält erneut Auszeich­nung in der Berater­qua­li­tät

Bundes­prä­si­dent a.D. Wulff überreicht das Signet TOP-Consu­l­­tant Was für ein schöner Anlass! Unsere Kunden haben für und über uns gespro­chen. …

KERN-Gruppe erhält erneut Auszeich­nung in der Berater­qua­li­tät Weiter­le­sen »

Wesermarsch

Wirtschafts­för­de­rung Weser­marsch - Emotio­nen spielen bei der Unter­neh­mens­nach­fol­ge eine große Rolle

Was ist das Geheim­nis einer erfolg­rei­chen Unter­neh­mens­nach­fol­ge? Antwort: eine offene Kommu­ni­ka­ti­on mit klaren Abspra­chen zwischen allen Betei­lig­ten. „Ich lade Sie …

Wirtschafts­för­de­rung Weser­marsch - Emotio­nen spielen bei der Unter­neh­mens­nach­fol­ge eine große Rolle Weiter­le­sen »

Kreiszeitung.de - Recht­zei­tig den Notfall­kof­fer packen!

Nils Koerber referier­te beim Syker Business Lunch der Stadt Syke und der Indus­­trie- und Handels­kam­mer über den unter­neh­me­ri­schen Notfall­kof­fer. Hier …

Kreiszeitung.de - Recht­zei­tig den Notfall­kof­fer packen! Weiter­le­sen »

Nordwest Zeitung - Eigene Firma bewusst loslas­sen

Die Wirtschafts­för­de­rung Weser­marsch hatte zu diesem Thema einge­la­den. Nils Koerber riet den Betrof­fe­nen zu einer Neuori­en­tie­rung. Weiter­le­sen

Last oder Lust? Generationswechsel in Familienunternehmen

Genera­ti­ons­wech­sel in Famili­en­un­ter­neh­men

Die 5 größten Fehler beim Genera­ti­ons­wech­sel in Famili­en­un­ter­neh­men. Inzwi­schen sind über 50% (!) der deutschen Unter­neh­mens­len­ker in hohem Tempo Richtung …

Genera­ti­ons­wech­sel in Famili­en­un­ter­neh­men Weiter­le­sen »

Inter­view mit Nils Koerber: Die typischen Konflik­te bei der Nachfol­ge in Famili­en­un­ter­neh­men.

Lesen Sie hier das Inter­view zum Thema “Die typischen Konflik­te bei der Nachfol­ge in Famili­en­un­ter­neh­men” mit Nils Koerber.

F.A.Z 05/2015. Die Unter­neh­mens­nach­fol­ge ist ein komple­xes Projekt

Inter­view mit Nils Koerber. Das Inter­view führte Dr. Annika Ollrog. Artikel als PDF >

MAGAZIN INNOVATION IN DER SPANENDEN FERTIGUNG, Ausga­be April 2018

Mangel an Nachfol­gern bedroht Famili­en­un­ter­neh­men Die Überal­te­rung der Inhaber und Gesell­schaf­ter von Famili­en­un­ter­neh­men schrei­tet dynamisch schnell voran und bedroht Millio­nen­wer­te …

MAGAZIN INNOVATION IN DER SPANENDEN FERTIGUNG, Ausga­be April 2018 Weiter­le­sen »